20 Tipps zum Benehmen in Tokio

Die asiatische Kultur unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von der europäischen.

Wenn man nach Japan reist, sollte man einige davon kennen und sie entsprechend umsetzen.

Hier kommen einige Tipps, die hilfreich sind:

  1. Trinkgeld
    Es ist nicht üblich, Trinkgeld zu geben. In vielen Restaurants oder Taxen wird es sogar strikt abgelehnt.
  2. Taxi
    Fassen Sie die Tür nicht an. Die Tür im Fond wird vom Fahrer automatisch geöffnet.
  3. Take away und essen unterwegs
    Es ist in Japan nicht gerne gesehen, wenn man geht und dabei isst oder trinkt. Das gilt sogar als unanständig. Wenn es nicht anders geht, sollte man kurz stehen bleiben und sich von den Menschen abwenden.
  4. Im Restaurant oder Imbiss
    Man wird in allen Restaurants und Imbissen platziert. 
  5. Heißes Handtuch (Oshibori)
    Oft bekommt man in den Restaurants ein kleines heißes Handtuch. Es ist dafür gedacht, sich die Hände zu säubern. Sollte man auf die Idee kommen, das Handtuch für das Gesicht zu nutzen, sollte man wissen, dass dies in Japan als unanständig gilt.
  6. Schlürfen und Schmatzen
    Schlürfen ist sehr gerne gesehen, sogar erwünscht. Es bedeutet, dass das Essen schmeckt. Schmatzen dagegen ist überhaupt nicht gerne gesehen.
  7. Mit Stäbchen essen
    Vor der Reise sollte man unbedingt üben mit Stäbchen zu essen. Messer und Gabel findet man nur spärlich. Stäbchen sollten bei einer Unterbrechung des Essens nie in den Reis gesteckt werden. Man legt sie an der dafür vorgesehenen Stelle ab. Mit den Stäbchen darf man nie auf eine andere Person zeigen.  
  8. Das Essen sollte niemals mit den Stäbchen aufgespießt werden.
  9. Nase putzen
    Man sollte sich in der Öffentlichkeit oder im Restaurant nicht die Nase putzen (nur wenn es wirklich nicht anders geht).
  10. In den Metro
    In der Metro sollte das Handy ausgeschaltet werden. Außerdem sollte man dort so leise wie möglich sein. Metros werden von den Japaner zum Schlafen benutzt. Durch entsprechende Schilder wird man sogar daran erinnert.
  11. Schuhe ausziehen
    Zu Hause, in manchen Restaurants, in Büros aber auch in manchen Kleidergeschäften werden die Schuhe ausgezogen.
  12. Kleidergeschäfte
    Nicht nur, dass in manchen Kleidergeschäften die Schuhe ausgezogen werden sollen, man muss zusätzlich auch eine Kapuze anziehen um Kleidung anzuprobieren.
  13. Getränke eingießen
    In einem Restaurant gießt man sich die Getränke nie selbst ein. Es gilt als unhöflich.
  14. Reis ist „heilig“
    Man sollte deshalb den Reis immer ganz aufessen. Das zeigt Respekt.
  15. Nein sagen
    Man sollte niemals direkt nein sagen oder direkte Kritik ausüben.
  16. Toiletten
    In manchen Restaurants stehen vor den Toiletten Pantoffeln. Die sollten für den Toilettenbesuch genutzt werden.
  17. Telefonieren
    Es gehört nicht zum guten Ton in der Öffentlichkeit zu telefonieren. Sollte man es jedoch machen, muss man darauf achten, so leise wie möglich zu sein. 
  18. Berührungen
    Händeschütteln, Schulterklopfen oder auch Umarmungen sind unüblich.
  19. Grüner Tee
    Grüner Tee wird oft nach den Mahlzeiten getrunken. Aber niemals mit Milch und Zucker.
  20. Harmonie
    In Japan werden offene Konflikte nicht ausgetragen. Streiten Sie nicht und erhöhen Sie Ihren Ton nicht. 

 



   

You must be logged in to post a comment Login