facebook_pixel

60 Sekunden – Ein Kunst-Projekt

Seit einiger Zeit bin ich dabei mit Videos zu experimentieren. Alle meine Arbeiten werden auf meinem YouTube-Kanal veröffentlicht. Viele YouTube-Videos, somit auch meine, folgen einer einfachen Regel, die optimale Länge der Videos sind zwischen 3-4 Minuten. Das ist ausreichend und viel Zeit, wenn man etwas erzählen will. Alle Videos, die länger sind, können leicht langweilig werden.

Wenn man dazu einfach nur den Augenblick oder eine Situation beschreiben will, kann Langeweile sogar bei kurzen Videos schnell aufkommen.

Geleitet durch den Wunsch den Augenblick einer Situation oder eines Ortes nicht in einer Fotografie, sondern in einem Video einzufangen, kam die Idee für das Projekt „60 Second“.

Die Idee ist in einem nur 60 Sekunden langen Video eine Situation, einen Ort, einen Gegenstand oder einen Menschen einzufangen und zu dokumentieren.

Je nachdem wie das Motiv ist, kann 60 Second Video schon provokativ, politisch, manchmal ironisch oder lustig oder manchmal einfach nur „trocken“ sein. Aber immer sind sie eine Dokumentation.

Ein gutes Beispiel ist das Video „Vor dem weißen Haus“.

Im Video werden die Menschen gezeigt, die sich in einem Augenblick vor dem Weißen Haus in Washington befunden haben.

Manche sind übliche Touristen, die einfach nur ein Selfie machen wollen, manche verfolgen offene politische Ziele und manche werden mit den verstärkten politischen Zielen assoziiert. Manche Szenen zeigen auch interessante und unerwartete Gegensätze, z.B. das Weiße Haus, ein Secret Service Officer und eine arabische Mutter, die ihre Familie fotografiert und dabei die Kinder auf arabisch zum Fotografieren motiviert „Yala, Habibi“. Die anderen wiederum nutzen die Situation, um für ihr Geschäft bei den vielen Menschen, die dort sind, zu werben.

Es passiert so viel und es wir so viel erzählt in nur 60 Sekunden.

Alle Videos werden auf dem YouTube-Kanal „60 Second“ veröffentlicht.

https://www.youtube.com/channel/UCECDb9VGVulP0X9Dbr4ASng

Wie gefällt Euch die Idee?

Wie gefallen Euch die Videos?

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply