Abnehmen an den Problemzonen

Viele Menschen die Abnehmen wollen, haben einige Körperbereiche, an denen sie lieber abnehmen wollen als an anderen. Manche denken, zu dicke Oberschenkel oder einen zu dicken Po zu haben. Eine Abnahme an diesen Problemzonen würde vielen sehr gefallen.

Dies ist leider nicht so einfach. Eine gezielte Abnahme an bestimmten Stellen des Körpers ist nicht möglich. Wenn man abnimmt, verbraucht der Körper immer vorrangig die Fettreserven, an die er am leichtesten herankommt. Welche das sind kann man nicht beeinflussen. Sicher ist aber, dass auch Fettreserven an den Problemzonen irgendwann dran sind. Man braucht also einfach nur Geduld und muss weiter machen.

Man kann aber einiges machen um seinen Körper an diesen Stellen schöner zu machen. Zu einem kann man gezielt die Muskelpartien aufbauen, die indirekt oder direkt diese Stellen beeinflussen. Zum Beispiel wenn Sie den Brustumfang verringern wollen, können Sie den Fettabbau an den Brüsten nicht beeinflussen. Wenn Sie aber Schulter- und Brustmuskel gezielt aufbauen, werden Ihre Brüste strammer und mehr „nach oben“ gezogen. Zum anderen können sie ungewollte „Lücken“ ebenfalls mit Muskeln füllen. Unter „ungewollten Lücken“ sind die Stellen zu verstehen, an denen man abgenommen hat obwohl man es nicht wollte.

Also um Problemzonen effektiv zu formen sind das Abnehmen an sich sowie gezielter Muskelaufbau an den Problemzonen sowie um die Problemzonen notwendig. Sprechen Sie mit Ihrem Fitnesstrainer und lassen Sie sich ein auf Ihre Ziele zugeschnittenes Trainingsprogramm entwickeln.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply