facebook_pixel

Abnehmen ohne zu hungern?

Es ist sehr gut möglich abzunehmen ohne dabei ein Hungergefühl zu haben. Und das kann sogar sehr einfach sein. Der Schlüssel liegt in kleinen Änderungen Ihrer Gewohnheiten.

  1. Diese Veränderungen sind:
    Essen Sie weniger aber dafür öfter.
    Sie können ruhig auch 6-7 Mal pro Tag essen. Zum Beispiel alle 2-3 Stunden. Wenn Sie diese Regel befolgen, wird Ihr Magen immer etwas zu tun haben, und es entsteht kein Hungergefühl
  2. Integrieren Sie Sport und Bewegung in Ihr Leben.
    Nutzen Sie jede Gelegenheit um mehr Kalorien zu verbrauchen. Zum Beispiel tragen Sie im Supermarkt einen Einkaufskorb und schieben Sie keinen Einkaufswagen, wählen Sie immer Treppe anstatt Aufzug, sitzen sie anstatt zu liegen, stehen sie beim Bus fahren. Treiben sie dazu mindestens 2 -mal pro Woche Sport.
  3. Wählen Sie Ihre Mahlzeiten so, dass Sie viele verschiedene gesunde Nahrungsmittel konsumieren.
  4. Befolgen Sie dabei die Ampel-Regel. Sie besagt, dass man zu jeder Mahlzeit etwas Rotes, etwas Grünes und etwas Gelbes essen soll.
  5. Verzichten Sie nicht auf die Sachen, die Sie sehr mögen. Dazu zählen auch Süßigkeiten. Verringern Sie nur stark die Menge, die Sie konsumieren. Zu verzichten verursacht immer eine Gegenreaktion, die Steigerung der Lust.
  6. Verzichten Sie auf Brot, und wenn Sie nicht ohne können, essen Sie Körnerbrot.
  7. Vermeiden Sie Essen, das reich ist an Fett.
  8. Machen Sie auf keinen Fall eine Diät. Eine Diät „machen“ sagt eigentlich aus, dass es sich um einen anderen als „normalen“ Zustand handelt. Das wiederum bedeutet, dass die Diät irgendwann zu Ende ist, und dass Sie wieder essen wie früher. Das ist auch als Jojo-Effekt bekannt

Wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen, werden Sie bereits sehr schnell erste Ergebnisse sehen. Das Abnehmen muss also keine Qual sein.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply