Abnehmen und die Angst vor den Feiertagen

Etwa 2 Wochen vor dem Jahresende geht es los. Plätzchen, Weihnachtsmänner, Dominosteine und Lebkuchen. Dann kommt der Weihnachtsbraten – manchmal sogar mehrere Male. Kaffee und Kuchen sind fast jeden Nachmittag im Programm. Und danach – wenn man gerade denkt voller kann man nicht werden – kommen die Knabbersachen für Silvester, Fondue und  manchmal einiges an Alkohol. Und dann kommt der erste Januar. Man steht frühestens gegen 10 Uhr auf, leicht benommen und vielleicht mit einem kleinen oder großen Kater.

Eigentlich ist es eine sehr schöne und besinnliche Zeit. Man sollte sie nutzen um mit Familie und Freunden soviel Zeit wie nur möglich zu verbringen.

Eine kleine Störung existiert dennoch. Es ist ein Störgefühl, das bei denen entsteht, die abnehmen wollen. Das ganze Jahr kämpft man mit sich selbst und versucht krampfhaft, auf die Essens-Mengen zu achten. Man versucht die Essgewohnheiten umzustellen und sich besser zu ernähren. Und dann Baaaaam – Weihnachten ist da und man fühlt sich gezwungen, nachzugeben. Man fühlt sich gezwungen, alle diese leckeren Sachen, die man sowie so sehr liebt, zu essen. Die Willensstärke ist futsch und dieb Lebkuchen sind dran.

Diese Sichtweise von uns allen, die wir abnehmen wollen, ist einfach falsch. Es ist ähnlich wie mit einer Diät. Wenn man allein Diät sagt, denkt man sofort an einen besonderen Zustand, in dem man sich auf eine besondere Art ernährt oder sogar lebt. Wenn die Diät vorbei ist, kehrt man wieder zum alten Zustand zurück. Wenn man so denkt, kann man nie abnehmen. Man programmiert sich selbst sozusagen, bereits zu Anfang des Abnehmens, dass man irgendwann wieder zunehmen wird. Um abzunehmen braucht man eine dauerhafte Umstellung – also keine Diät.

So ähnlich ist es auch mit den Feiertagen. Sie gehören dazu. Jemand, der kein Problem mit seinem Gewicht hat, hat auch kein Problem mit den Feiertagen. Also auch wenn Sie abnehmen wollen, dürfen Sie kein Problem mit den Feiertagen haben. Auch während der Feiertage sind ihre Essgewohnheiten die, die bestimmen was und wieviel Sie essen.  Auch währen der Feiertage kann man „normal“ essen. Das beweisen alle diejenigen, die kein Übergewicht haben.

Sie brauchen also nie wieder Angst vor den Feiertagen zu haben.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply