Auch für Krebs gibt es natürliche Heilmittel

Ja, das ist tatsächlich so. Es gibt natürliche Heilmittel, die die Krebszellen zerstören können. Es gibt sogar mehrere Pflanzenarten, die gegen Krebs erfolgreich eingesetzt werden können. Eine, von der in letzter Zeit viel die Rede war, ist Cannabis. Die zweite ist zum Beispiel die Bittergurke.

Die Bittergurke hat gleich 3 heilsame Wirkungen. Zu einem kann sie sehr erfolgreich Krebszellen bekämpfen, zum anderen kann sie Diabetes heilen. Dazu hilft sie dabei, Ihr Immunsystem auf Vordermann zu bringen, und so gegen viele Krankheiten einen natürlichen Schild aufzubauen.

Die Bittergurke wir bereits seit langem in vielen Ländern als Heilpflanze eingesetzt. Besonders häufig wird sie in der chinesischen traditionellen Medizin, in Indien und in vielen anderen asiatischen Ländern eingesetzt.

Besonders wirkungsvoll hat sich die Bittergurke in der Bekämpfung von Bauchspeicheldrüsen-Krebs gezeigt. Der Entdecker dieser Wirkung war Dr. Frank Shallenberger. Gemäß den Ergebnissen seiner Untersuchungen kann der Saft der Bittergurke mit zu 90-98% Sicherheit Krebszellen zerstören.

Die Untersuchung an der Universität Colorado hat die Reduktion des Bauchspeicheldrüsen-Krebses um 64% gesenkt.

Neben dieser fast wundersamen Wirkung wird die Bittergurke sehr erfolgreich gegen Hautinfektionen, Diabetes, Asthma sowie Bauchproblem eingesetzt.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply