Darf man abends essen wenn man abnehmen will?

Sehr oft liest man in verschiedensten Diäten, dass man abends nach 18:00 Uhr nichts mehr essen soll, falls  man abnehmen will.

Es ist wichtig zu wissen, dass wir nicht vom Abendessen zunehmen, sondern dass wir zunehmen, wenn wir mehr Kalorien zu uns nehmen als wir verbrauchen.

Diese Energiebilanz kann man hervorragend an einem Tag anwenden. Haben Sie wenig während des Tages gegessen, oder haben Sie viel verbraucht, spricht nichts dagegen, abends noch etwas zu essen.

Wissenschaftler warnen nur davor, abends zu viel zu essen. Dazu sollte man schwer verdauliche Nahrungsmittel nicht vor dem Schlafen gehen essen, da sie einfach ein Gefühl der Schwere im Magen erzeugen. Man sagt oft „Es liegt mir quer im Magen“. Genau dieses Gefühl ist damit gemeint.

Ganz im Gegenteil, die moderne Ernährungswissenschaft rät sogar dazu, nicht mit leerem Magen und Hungergefühl schlafen zu gehen.

Ich habe festgestellt, dass ich mich am besten fühle wenn ich am Abend Milchprodukte und Obst gegessen habe. Wenn die Energiebilanz an dem Tag gestimmt hat, habe ich auch nie zugenommen.

   

3 Comments

  1. Hosting

    22.10.2016 at 22:32

    Hallo O ich wurde gerne wissen ob es auch gut ist wenn man am abend nur einen eiwei?shake trinkt statt was zu essen? Finde leider nichts daruber. Lg

    • Darko Pavic

      23.10.2016 at 02:25

      Ich persönlich halte nicht viel von den Eiweißshakes. Das Problem ist, dass sie oft voll mit Chemie und Zucker sind. Oft sind sie auch zimlich kalorisch. Meine Empfehlung ist keine Shaktes zu nehmen.

  2. Krischie

    17.02.2017 at 05:26

    Ich esse zB.ab 16 Uhr nichts mehr .Und das ist für mich sehr gut.

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply