facebook_pixel

Das Buch „Slum-Kind“

Alles hat damit angefangen, dass die Schicksale der Kinder in den Slums von Dhaka, Bangladesch mein Herz berührt haben.

Wenn es um Slums und die Menschen dort geht, kann man nicht einmal über Armut sprechen. „Unmenschlichkeit“ ist ein besseres Synonym für die dortige Situation. Kein Wasser, kein Strom, Infektionen und Krankheiten, kein Essen – die Liste ist unendlich lang. Und dazwischen Kinder!

Ich wurde berührt als ich die Arbeit von Maria Conceicao und Ihrer Maria Cristina Foundation kenngelernt habe. Sie sorgen dafür, dass diese Kinder zur Schule gehen können. Sie kämpfen mit Bildung gegen Armut und Gewalt. Sie geben den hoffnungslosen Kindern eine Zukunft.

Das hat mich so berührt, dass ich mich entschlossen habe mitzuhelfen.

Ich habe über 2000 € gespendet und ich bezahle jedes Jahr die Schulgebühren für 3 Kinder, weitere 3000 €.

Ich will aber noch mehr machen.

Am 03.04.2016 laufe ich den Marathon von Paris und ich widme meinen Lauf diesen Kindern. Ich sammele Geld, um für 100 Slum-Kinder das Schulessen für ein Jahr zu bezahlen. Hier könnt ihr das Projekt unterstützen.

Und ich schreibe.

Ich schreibe ein Buch, das zeigen soll, in welcher Situation sich diese Kinder befinden. Es soll uns, den weit entfernt im Wohlstand lebenden Menschen zeigen, wie deren Leben aussieht. Es soll uns zur Hilfe bewegen.

Geplant ist eigentlich ein Buch mit Fotografien und Kurzgeschichten.

Jede Woche schreibe und veröffentliche ich eine Kurzgeschichte.

Diese sind schon fertig:

Mein Vater ist Rikscha-Fahrer

Nishad ist eingeschlafen

2 Monster-Puppen

Fisch in der Tasche

Weitere 6 werden bis zum Paris-Marathon folgen. Fotografien kommen bald dazu. So gesehen wird es ein Foto-Buch mit Kurz-Geschichten.

Da ich selber kein Grafiker bin und da ich keinen Verlag habe, habe ich nach der besten Methode gesucht um das Buch fertig zu stellen und in kleiner Serie herzustellen. Entschieden habe ich mich für Colorfotoservice. Der Preis ist ok, die Qualität ist sehr gut aber das Beste ist deren Bestellsoftware. Ich kann somit sogar auf meinem Mac sehr schnell und sehr einfach das Buch fertigstellen. Für einen Nicht-Grafiker wie mich genau das Richtige.

Das Buch sollte bereits im Mai/Juni fertig sein.

Alle Einnahmen aus dem Buchverkauf werde ich selbstverständlich für die Kinder in den Slums von Dhaka spenden.

 

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply