Die 5 besten alkalischen Nahrungsmittel

Es ist schon lange bekannt und wissenschaftlich nachgewiesen, dass unser Körper alkalisch sein soll.

Durch die modernen, chemisch verarbeiteten und eventuell angepassten Nahrungsmittel wird unser Körper immer saurer. Das ist besonders dann der Fall, wenn man viel Fast-Food zu sich nimmt. So ein Zustand führt mit sehr großer Wahrscheinlichkeit zu Krankheiten.

In vielen Untersuchungen wurde sogar sehr eindeutige ein Zusammenhang zwischen Übersäuerung des Körpers und Krankheiten wie zum Beispiel Krebs festgestellt.

Um gegen solche Zustände zu wirken sollte jeder von uns einige alkalische Nahrungsmittel täglich zu sich nehmen.

Die 5 besten alkalischen Nahrungsmitteln sind:

Runkelrübe

Sie ist nicht nur eine sehr alkalische Pflanze, sie wirkt auch antibakteriell und ist auch wirksam gegen viele Viren.

Melone

Einige Melonensorten haben sogar einen pH-Wert von 8,5. Damit sind sie hervorragende Nahrungsmittel, um unseren Körper alkalischer zu machen.

Buchweizen

Er ist nicht nur alkalisch, sondern auch sehr hilfreich wenn es um das Herz-Gefäß-System geht. Als Ersatz für Weizen ist Buchweizen sehr gut geeignet.

Olivenöl

Olivenöl hat ein sehr breites Spektrum an gesunder Wirkung auf unseren Körper. Dazu ist es sehr hilfreich, um das alkalische Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen.

Flachssamen

Sie sind sehr alkalisch aber auch voll mit Vitamin E und Ballaststoffen.

Neben diesen 5 sehr alkalischen Nahrungsmitteln gibt es auch eine Reihe anderer, die ebenfalls alkalisch sind.
Das sind:

  • Avocado
  • Banane
  • Beeren-Früchte
  • Möhre
  • Knoblauch
  • Broccoli
  • Trauben
  • Ananas
  • Zitronen
  • Quinoa
  • Gurken
  • Mango
  • Orangen
  • Spinat und andere

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply