Die beste Zeit um Singapur zu besuchen

Am 25.03.2017 sind wir, Pavics, in Singapur.

Es ist das ganze Jahr über heiß und feucht in Singapur, eben tropisches Klima.

Man teilt das Klima in Monsun-Zeit und Nicht-Monsun-Zeit, obwohl es eigentlich immer regnet. Die kurzen, heftigen Schauer können täglich kommen und sind eigentlich eine sehr willkommene Abkühlung.

Die Monsun-Zeit ist 2-mal pro Jahr, von Dezember bis März und von Juni bis September.

Der wärmste Monat ist der April, also genau dann, wenn wir nach Singapur fliegen. Da wir aber ebenfalls aus einer sehr heißen Stadt kommen, wird uns das bestimmt nicht so sehr stören. Der April sollte aber in der Regel auch ziemlich „trocken“ sein.

Nichts desto trotz sollte man auch im April einen Regenschirm mit sich tragen, denn plötzliche Schauer sind immer möglich.

Viele sagen, dass die beste Zeit um nach Singapur zu reisen September und Oktober sind. Einige empfehlen Februar.

Da sich aber Singapur fast am Äquator befindet, ist das Wetter ziemlich stabil und fast das ganze Jahr gleich. Warm und feucht ist es auf jeden Fall und schwitzen muss man auch.

Was man aber auch noch wissen sollte ist, dass im Juni und Dezember dort Schulferien sind. Dem entsprechend werden viele touristische Attraktionen dann sehr voll sein.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply