Ein ganz besonderes Spiel: “Underground-Rallye in Paris”

Wer schon mal mit 3 oder mehr Kindern verreist war, der wird es wissen. Man muss sich immer etwas Neues überlegen. Kulturbesichtigung wie wir Erwachesene es tun ist nur selten für Kinder interessant. Man muss sich also etwas Besonderes überlegen, um den Aufenthalt in einer Stadt wie Paris spannend und interessant zu gestalten.

Wenn das Wetter noch dazu verregnet ist, wird es noch doppelt so schwer.

Wir waren kreativ und haben uns ein Spiel überlegt.Die Idee war 6 sehr besondere Metrostationen zu besuchen und von diesen Fotos zu machen. Allerdings mit einigen Einschränkungen:

  • Man darf nur ein Tickt pro Person kaufen
  • Man darf die Metro während des ganzen Spieles nicht verlassen
  • Man muss zum Schluss an der gleichen Station ankommen, bei der man den Lauf angefangen hat und
  • Das Ganze muss in der kürzesten möglichen Zeit passieren

Die Stationen, die besichtigt werden müssen sind: Abbesses (Mit -36 Metern die am tiefsten gelgene Station. Hier gibt es 2 besondere Wendeltreppen á 115 Stufen zu suchen und zu erklimmen, die besonders gestaltet sind.), Arts et Metiers (als U-Boot gestaltet), Cité (eine ganz besondere Beleuchtung, Wände aus Metall), Bastille (Wandmalereien und Mauerreste, oberirdisch über der Seine), Louvre Rivoli (ägyptische Statuen, der alte Eingang zum Louvre) und Gare de Lyon (ein Garten in der Station an der M14).

Manche Stationen bieten die Möglichkeit, in umgekehrter Richtung einige Stationen zurückzufahren, andere nicht. Nicht in jeder Station kann man die Routen beliebig wechseln. Und die besonderen Stationen liegen immer nur auf einer Linie einer Station. Hier muss man gleich einer Schnitzeljagd die richtige Linie finden.

Wir haben es gespielt und unsere Kinder waren begeistert. Es hat ihnen richtig Spaß gemacht, neue Stationen zu entdecken und so schnell wie möglich zu sein. Auch war es spannend zu raten, was der nächste Bahnhof wohl Besonderes bieten wird.

Es ist aber auch eine sehr anstrengende Geschichte. Wir haben mit Sichereit etwa 1000 Treppenstufen bestiegen und viele Kilometer zu Fuss zurückgelegt, um die richtigen Stationen zu finden und zwischen den LInien zu wechseln.
Wir haben das Ganze aber in 03:06:00 Stunden geschafft. Damit haben wir den neuen WELTREKORD aufgestellt!!

Könnt ihr es schneller schaffen?

 

Fotos von unserem Spiel findet Ihr hier www.world-through-my-eyes.com

 

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply