Erster Lauf in Dubai

Es ist doch sehr warm in Dubai. Ich bin heute zum ersten Mal in Dubai die geplante Route gelaufen. Gestartet bin ich um 6 Uhr und es war schon zu spät. Anfangs war es ok und es waren nicht viele Menschen und Autos unterwegs. Bereits um 06:30 war die Lage allerdings schon anders. Es waren schon sehr viele unterwegs. Durch die vielen Autos war die Luft nicht mehr wirklich gut. Ich kam mir wieder vor wie ein Raucher. Ich werde morgen definitiv eher laufen. Die Wärme hat mir nicht viel ausgemacht. Ich schwitzte zwar mehr als sonst aber es war gut auszuhalten.

Etwa in der Mitte meiner Route habe ich mich sogar richtig gefreut. Es begegnete mir sogar ein anderer Läufer. Ich war nicht allein J

Dass die Stadt Fußgänger unfreundlich ist wusste ich schon, aber ich konnte mir nicht wirklich vorstellen, was das genau bedeutet. Jetzt weiß ich es. Das schlimmste ist dass man als Läufer oder Fußgänger nicht wirklich von den Autofahrern gesehen wird. Die Straßen-Übergänge sind so gebaut, dass die Fahrer gar nicht sehen können wer die Straße überqueren möchte. Dazu kommt, dass die Gehwege oft viel zu schmal sind und teilweise gar nicht vorhanden.

Obwohl ich die Stadt nicht wirklich kenne, war es nicht schwer sich zu orientieren. Damit war die geplante Route gut zu finden.

Alles in allem macht es Spaß, die Stadt beim Aufwachen zu beobachten, viele Ecken zu entdecken und durch die Straßen von Dubai zu laufen.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply