facebook_pixel

Extra-Motivation: Laufen für einen guten Zweck

Bereits seit über 3 Jahren laufe ich fast täglich. Und ich mag das Laufen wirklich. Es hilft mir, meine Gedanken zu ordnen und Stress abzubauen.

Es ist aber selbstverständlich, dass man irgendwann gesättigt ist.

Auf der Suche nach einer neuen Motivation ändert man schon Mal die Strecke, hört neue Musik oder probiert neue Laufschuhe aus.

Zuletzt habe ich aber eine andere Art von Motivation entdeckt. Es geht um den Zweck eines Laufes. Wenn man einen Lauf mit einem guten Zweck verknüpft und zum Beispiel Spenden sammelt, bekommt man auf einmal einen ganz neuen Motivationsschub.

Ich hätte nie gedacht, dass es so eine Wirkung hat.

Meinen Paris Marathon am 03.04.2016 habe ich einem guten Zweck gewidmet. Ich will 6.000 € an Spenden sammeln, um für 100 Kinder aus den Slums von Dhaka das Schulessen zu bezahlen.

Mehr über das Projekt gibt es hier (http://www.aktiv-mit-spass.de/tag/dasprojekt_schulessen/).

Die Projektseiten zum Spenden Sammeln finden Sie hier: www.betterplace.org/p38740

Nicht nur, dass ich durch das Projekt eine neue Motivation entdeckt habe, mich  hat auch ein Ehrgeiz gepackt. Ich will es schaffen. Das ist so, wie beim Laufen: das Ziel nicht zu erreichen ist keine Alternative.

Ich kann also nur empfehlen, wenn man neue Motivation sucht, dass ein guter Zweck wahre Wunder bewirkt.

 

Zum Spenden

 

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply