Fotos wie vom Profi

Sie fahren weg, besuchen Orte und Menschen, die Sie nicht vergessen wollen. Was machen Sie um diese Augenblicke auch wirklich zu verewigen? Richtig, Sie machen Fotos.

Manchmal sind diese schief, manchmal sind bei den Menschen die Hände abgeschnitten und manchmal einfach irgendwie ohne Ausdruck und Gefühl. Und dann schlagen Sie Ihre Lieblingszeitung auf  und sehen dort denselben Ort – abgelichtet wie im Traum, glückliche Menschen voller Emotionen und einem Ausdruck, der Sie sofort fesselt.

„Ja, klar, die sind auch von Profi-Fotografen gemacht worden.“ denken Sie und finden rasch eine Erklärung dafür, warum Ihre Fotos nicht so gut sind.

So wie Ihnen ging es mir seit Jahren. Ich wollte das aber so nicht hinnehmen. Ich habe überlegt, dass die heutige Technik jedes noch so schlechten Handys besser ist als die der professionellen Fotoapparate vor 10 Jahren war.  Und ich habe überlegt, dass auch bei der Fotografie, wie überall auch sonst, die Regel gilt, dass das Ergebnis zu 80% Arbeit ist und nur zu 20% Talent. Die 80% Arbeit können erlernt werden wie jeder Beruf. Wenn ich die 20%, die auf das Talent entfallen, nicht habe, ist das auch nicht so schlimm (die anderen 80% sind doch viel mehr).

Diese Gedanken haben mit keine Ruhe gelassen und ich fing an zu recherchieren.

Ich las alles, was es im Internet über Fotografie gibt. Ich las die Inhalte auf Deutsch und Englisch und manchmal sogar auf Kroatisch. Ich spielte mit meiner Kamera und denen in meinen Handys und ich probierte aus.

Ich lernte sehr viel.

Meine Fotos wurden richtig gut.

Und dann eröffnete sich für mich noch eine bis dahin verborgene Tür. Ich entdecke, dass man sogar als Hobby-Fotograf in dem man einige, sehr einfache Regeln  befolgt, mit den eigenen Fotos sehr leicht viel Geld verdienen kann.

Alles was ich gelernt habe, alle diese Tricks und wie man mit eigenen Fotos viel Geld verdienen kann, habe ich in meinem Buch „Grundlagen der Fotografie “ aufgeschrieben.

Das Buch erscheint im Blom Verlag in den kommenden Wochen und wird direkt über den Verlag, über Amazon und im Buchhandel bestellbar sein.

Das Buch kostet nur 19,90 €

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply