Haben Sie auch Gewohnheiten, die Sie dick machen?

Meistens muss man, um die Ursache für Übergewicht zu finden, in unseren Gewohnheiten anfangen zu suchen. Es sind Gewohnheiten, die uns dick machen und es sind Gewohnheiten, die uns nicht erlauben anders zu sein und abzunehmen. Wenn man aber diese Gewohnheiten etwas näher analysiert, stellt man fest, dass sie gar nicht so komplex oder kompliziert sind. Wenn man ihre Einfachheit erkannt hat, kann man sie sehr einfach bekämpfen.
Bevor wir aber in Details dieser Gewohnheiten eintauchen, ist es sehr wichtig noch mal deutlich zu machen, dass eine positive Energiebilanz die einzige Ursache des Dick-Werdens ist. Wir nehmen mehr Nahrung zu uns, als wir verbrauchen. Der Überschuss lässt Übergewicht entstehen. In vielen Fällen sind es Gewohnheiten, die diese positive Energiebilanz entstehen lassen.

Knabbern beim Fernsehen

Bei dieser Gewohnheit ist es in der Regel so, dass wir nicht mal merken wie viel wir essen. Es passiert unbewusst. Eben solange, wie ein spannender Film läuft.

Langeweile

Ich würde sogar sagen, dass dies die häufigste Ursache der positiven Energiebilanz ist. Wir wissen nicht, was wir tuen sollen und wir essen.
Nahrungsmittel-Vorräte

Wenn man Nahrungsmittel-Vorräte macht, isst man auch mehr.

Mahlzeiten außerhalb des Hauses

Wenn man „draußen“ isst, handelt es sich am meisten um Fast Food. Auch wenn es kein Fast Food-Restaurant ist, so kann man meistens gar nicht sagen, wie die Mahlzeit zubereitet wurde oder welche Zutaten genutzt wurden. Meistens sind es fettige und ungesunde Nahrungsmittel.

Stress

Stress hat die Wirkung, dass man entweder weniger oder mehr isst. Am häufigsten ist es aber so, dass man vom Stress mehr isst. Das Essen wird in diesem Fall als Beruhigung bzw. Stressbefreiung wirken.

Soziales Essen

In der heutigen modernen Gesellschaft dient die Nahrung auch als ein Kommunikationswerkzeug. Egal ob ein Geschäftsessen oder ein Familientreffen, das Essen dient dazu, miteinander zu kommunizieren. Die Art des Essens hat oft zur Folge, dass man lange und viel isst. Meisten hat man auch keine Kontrolle oder Kenntnis darüber, wieviel man gegessen hat.

Allein wenn man diese Gewohnheiten oder besser gesagt diese Verhaltensweisen verstanden hat, kann man sie sehr leicht bekämpfen.

Das Abnehmen geschieht dann fast von allein.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply