facebook_pixel

Ist die Verpackung beim Abnehmen wichtig?

Es ist wohl klar, dass das Abnehmen eigentlich eine Kopfsache ist. Es beginnt zuerst mit einer Entscheidung und es wird später komplett durch den „Kopf“ gesteuert. Zur „Kopf“-Sache zählen aber nicht nur die Überlegungen sondern auch die Gefühle und die Psyche. Man kann sogar behaupten, dass die Psyche sogar die wichtigste Rolle spielt.

Zum Beispiel es ist oft so, dass man mehr isst, wenn es einem langweilig ist. Sobald man sich mit etwas beschäftigt hat, vergisst man das Hungergefühl, und man hat kein Verlangen nach Essen.

So verwundernd ist auch das Ergebnis der wissenschaftlichen Untersuchung, der University of Tennesse in den USA. Die dortigen Wissenschaftler haben festgestellt, dass man weniger isst, wenn die Nahrung in kleineren Mengen abgepackt ist. Sie haben dazu den Probanden Brezeln abgepackt in kleine Packungen mit je einem Brezelstück gegeben. Die Probanden durften so viele kleine Packungen essen, wie sie wollten. Im Gegensatz dazu haben sie anderen Probanden die gleichen Brezeln in Familienpackungen gegeben. Auch hierbei durften die Probanden beliebig viele essen. Zu 90% haben die Probanden bei den kleinen Packungen auch wesentlich weniger gegessen.

Also: die Packung ist beim Abnehmen sehr wichtig.

Diesen Trick kann man sehr leicht anwenden. Man nimmt einfach für jede Mahlzeit einen kleinen Teller.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply