Karten übertragen

Wandern oder Fahrrad fahren mit einem GPS-Gerät macht einfach mehr Spaß. Man kann die Gebiete, die völlig unbekannt sind, besuchen und sich dort ohne Schwierigkeiten bewegen. Damit es aber ohne Probleme funktioniert ist es sehr wichtig, die richtige Karte auf dem Gerät zu haben.

Wie bekommt man aber die gewünschte Karte auf das Gerät?

Um die Karten auf einem Garmin GPS-Gerät zu installieren hat man 2 Möglichkeiten. Entweder nutzt man die Funktion von BaseCamp oder man speichert die Karte direkt auf der SD-Speicherkarte.

Falls man es selbst auf die SD-Speicherkarte übertragen will, so muss man die Karte im passenden Format haben und sie müssen in dem Ordner Garmin abgelegt werden. Bei den älteren Garmin-Geräten muss die Karte gmapsupp.img heißen und es darf immer nur eine geben. In den neueren Geräten kann die Datei beliebig heißen, muss aber die Endung .img haben.

Fertige Karten für Garmin-Geräte gibt es zum Beispiel hier:

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Computerteddy

Weitere Karten zum Beispiel speziell für Mountainbiking finden Sie hier:

ftp://ftp5.gwdg.de/pub/misc/openstreetmap/openmtbmap/

(Wenn man sich auf diesem ftp-Server nach oben bewegt findet man viele bereits compilierte Karten)

Eine geeignete Quelle für Mountainbiker ist:

http://openmtbmap.org/download/odbl/#programs-to-display-the-openmtbmap

Wenn Sie openmtb-Karten nutzen, so können Sie die passende .img Dateien mit dem mitinstallierten Tool erstellen. In dem Verzeichnis, in dem sie die Karten installiert haben (z.B. C:\Garmin\openmtbmap\croatia), befindet sich ein scriptcreate_gmapsupp.img.bat, das Sie nutzen können (nur bei Windows). Mit einem Doppelklick starten sie die Erstellung der img-Datei für Ihr Garmin-Gerät. Nachdem die Datei erstellt worden ist, können Sie diese manuell auf die SD-Speicherkarte bringen.

Wollen Sie die Karten aus BaseCamp auf das Gerät übertragen so gehen sie wie folgt vor. Planen Sie Ihre Route oder Ihren Track wie gewohnt. Wenn Ihre Tour fertig ist, markieren Sie diese auf der linken Seite des Fensters. Wählen Sie anschließend die Option „Device“  – „Send to Device“ aus dem Haupt-Menü aus.

Sie werden jetzt gefragt, ob Sie nur die Tour (Track oder Route) oder auch die Karte mitschicken wollen. Falls Sie die Karten auf Ihrem GPS-Gerät nicht bereits installiert ist, wird sie mit dieser Einstellung mitübertragen.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply