facebook_pixel

Kuala Lumpur, was ist das denn?

Auf jeden Fall eine Stadt. Bereits der Name dieser Stadt macht sie für viele sehr exotisch und interessant. Ich war zwar nie da, bin mir aber sicher, dass die Hauptstadt von Malaysia genau das ist: exotisch und interessant.

Wenn man Leute, die diese Stadt bereits besucht haben fragt, was so besonders an der Stadt ist, antworten fast alle als erstes: „Das Essen!“. Durch die vielen verschiedenen Kulturen, die in dieser Stadt leben, ist das Angebot an authentischer Küche besonders reich.

Die nächste Besonderheit ist die kulturelle Vielfalt. Malaysia ist islamisch, und somit auch die Hauptstadt, allerdings wird es als light-islamisch bezeichnet. Geprägt durch die immer noch spürbare Kolonialzeit ist das Attribut „light“ bis heute richtig. Dazu kommt die Tatsache, dass in der Stadt über 20% Chinesen, 10% Indigen Völker, 10% Inder und um die 40% Malayen leben. Das macht die Stadt ziemlich einmalig.

Außerdem befindet sich in Kuala Lumpur der weltweit größte Kreisverkehr.

In einigen Wochen reise ich nach Kuala Lumpur und bin jetzt schon gespannt und aufgeregt.

Und besonders freue ich mich darauf, durch Kuala Lumpur zu laufen. Das war auch einer meiner Vorsätze für 2016 „Laufen durch die Innenstadt von Kuala Lumpur“.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply