facebook_pixel

Kurkuma für gesunde Knie

Als ich über das Thema gestolpert bin, war ich sehr überrascht. Die Wirkung von Kurkuma kannte ich etwas, aber dass Kurkuma bei Knieproblemen hilft, wusste ich nicht.

Diese Wirkung von Kurkuma kann aber nicht nur für Leute mit Kniebeschwerden hilfreich sein, sie ist auch für Sportler äußerst interessant.

 

Kurkuma ist ein Gewürz, das bereits tausende Jahre im Gebrauch ist. Besonders oft wird es in der indischen Küche genutzt. Seine heilende Wirkung ist bereits seit langem bekannt. So hilf Kurkuma bei Schmerzen, Verdauungsproblemen, Herzproblemen sowie bei Depressionen. Es stärkt das Immunsystem und es unterstützt die Gehirnaktivitäten positiv.

Eine aktuelle wissenschaftliche Untersuchung hat aber auch seine heilende Wirkung auf Osteoartritis-Patienten gezeigt. Diese Untersuchung wurde im Magazin „The Journal of Alternative and Complementary Medicine“ veröffentlicht.

An dieser Untersuchung nahmen 107 Patienten mit gleicher Diagnose, Osteoartritis teil. Die Hälfte der Teilnehmer habe als Therapie 800mg Ibuprofen pro Tag verabreicht bekommen. Die andere Hälfte bekamen 2 g Kurkuma-Extrakt pro Tag.

Die Therapie dauerte 6 Wochen. Am Ende der Therapie nahmen alle Teilnehmer an einem Abschluss Test teil. Dabei wurde das Gehen, sowie das Treppensteigen getestet.

Beide Behandlungsmethoden haben positive Ergebnisse gezeigt. Allerdings hatten die Teilnehmer die Kurkuma genommen hatten, weniger Schmerzen. Eine ähnliche Untersuchung wurde nochmals in 2014 durchgeführt. Damals nahmen sogar 367 Patienten teil. Die Ergebnisse wurden bestätigt.

Also, nicht nur, dass Kurkuma heilend und schmerzmildern wirkt, Kurkuma hat auch keine Nebenwirkungen. Damit war dies der eindeutige Sieger dieser wissenschaftlichen Untersuchungen.

   

1 Comment

  1. Daniela

    27.02.2017 at 11:38

    Toll geschrieben!
    Kurkuma hat mir auch super geholfen und kann noch so viel mehr. Echt super!
    http://www.kurkuma-superfood.info/

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply