Laufen macht satt!

Das Laufen reduziert die Menge des Hormons Ghrelin im Blut. Dieses Hormon regt den Appetit an.

Das ist eine sehr gute Nachricht. Ich liebe solche Meldungen. Diesmal kommt sie als Ergebnis einer wissenschaftlichen Untersuchung. Die Ergebnisse dieser Untersuchung wurden in der Zeitschrift „Nutrients“ veröffentlicht.

Unter anderem untersuchten die Wissenschaftler mehrere Probanden. Sie wurden in 2 Gruppen unterteilt. Eine Gruppe lief 20 km, während sich die Menschen aus der anderen Gruppe ausgeruht haben.

Anschließend durften sich alle Probanden an einem Buffet frei bedienen. Erstaunlich war, dass die Läufer weniger aßen.

Detaillierte Untersuchungen der Teilnehmer haben dann auch die wahre Ursache offenbart. Die Läufer produzierten weniger Ghrelin. Ghrelin ist ein Hormon, das den Appetit anregt. Wenig von diesem Hormon bedeutet auch weniger Appetit.

Laufen ist also nicht nur eine perfekte Übung um Kalorien zu verbrennen, es ist auch ein natürlicher Appetitzügler.

Wenn du also abnehmen willst, kann das Laufen eine richtige Wunderwaffe für dich werden.

   

You must be logged in to post a comment Login