facebook_pixel

Mach die Welt ein Stückchen besser

Tausende von Kindern leben in unvorstellbarer Armut. Sie ist so groß, dass man sie kaum mit Worten beschreiben kann. Diese Kinder haben nicht selten nicht einmal die lebenswichtigsten Sachen wie zum Beispiel Wasser oder Nahrung zur Verfügung.
Sie sind arm, gezwungen bereits in einem sehr jungen Alter den schlimmsten Arbeiten nachzugehen und sie können in der Regel nicht zur Schule gehen.
Da sie keinen Beruf erlernen können, können sie keine richtige Arbeit bekommen. Ohne richtige Arbeit bleiben sie für immer arm.
Ihre Kinder erwartet dasselbe Schicksal. Und deren Kinder und alle weiteren Generationen.
Alleine können diese Menschen nicht aus dem Kreislauf der Armut entfliehen.
Sie brauchen unsere Hilfe.

Wie schlimm die Situation eigentlich ist, ist mir bei meinem letzten Besuch im Juni dieses Jahr in Bangladesch geworden.

Während meines Besuchs habe ich eins von vielen Kindern, die bereits im Alter von 6-7 Jahren arbeiten, interviewen können.

Was dieser Junge mir erzählt hat, war schon sehr traurig. Das Traurigste war aber das Ende. Wir wollten ihm eine Freude machen, ihm eine Kleinigkeit schenken und ihn zum Lachen bringen.
Wir haben es nicht geschafft. Der Junge sah so aus, als ob er vergessen hatte wie man lächelt.

So wie diesem Jungen ergeht es vielen Kindern in Bangladesch und in anderen armen Ländern dieser Welt.

Nur die Kinder die das Glück hatten, einen Paten zu finden, haben es besser.
Für die Pateneltern sind es nur ein paar Euros im Monat, für diese Kinder dort ist es die Richtungsänderung des Lebens. Es ist Freude und Hoffnung. Es ist wie das Lächeln neu zu erlernen.

Für diesen Augenblick, in dem man ein kleines Kind glücklich macht und auf seine Lippen ein Lächeln zaubert, für diese Augenblicke lohnt sich zu leben.

Dank Hilfsorganisationen wie World Vision Deutschland ist es sehr einfach auch Pate zu werden und die Zukunft eines Kindes zu verändern.

world-vision-deutschland-kinderpatenschaften-visual

Bereits für 1 Euro pro Tag ermöglicht Word Vision Deutschland eine Kinderpatenschaft zu übernehmen, und einem Kind die Zukunft zu sichern. Aber die Folgen sind sogar noch weitreichender. Nicht nur dass die Zukunft des Kindes maßgeblich beeinflusst wird, sondern auch dessen Familie und die Community, in der das Kind lebt.

Wichtig ist, dass man dabei keine langfristigen vertraglichen Bindungen eingeht. Sollte es dir einmal finanziell nicht so gut gehen, kann man jeder Zeit die Zahlungen einstellen. Was mir persönlich an World Vision Deutschland gefällt ist die Transparenz und die Sicherheit, dass jeder Euro dort ankommt wo seine Bestimmung ist.

 

Helft soweit Ihr könnt, zaubert ein Lächelt auf die Lippen eines Kindes. Werdet seine Hoffnung und seine Zukunft.


Bei diesem Post handelt es sich um eine bezahlte Kooperation/Werbung. Ich freue mich, wenn ein cooles Unternehmen den Wert meiner Arbeit erkennt und mich dafür bezahlt. Nur so ist es mir möglich, den Blog in diesem Umfang zu bespielen und euch alle Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ganz unabhängig davon gilt wie immer: Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

In Kooperation mit blogfoster

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply