Mit Liebe kann man Abnehmen

Eine sehr interessante wissenschaftliche Untersuchung hat gezeigt, dass Menschen, die verliebt sind weniger essen und sogar mehr Kalorien verbrauchen. Die Ursache liegt im Hormon Oxytocin. Es handelt sich dabei um ein Glückshormon, das unser Körper im verliebten Zustand produziert. Oxytocin wird genauso beim Kuscheln, Küssen oder auch Sex produziert.

In wissenschaftlichen Untersuchungen hat man den Probanden das Hormon über die Atemwege in Form eines Sprays verabreicht. Anschließend wurde Essen serviert.  Zum Vergleich wurde das gleiche Essen auch Menschen, denen man kein Oxytocin verabreicht hatte, gegeben.

Das Ergebnis zeigte, dass die Menschen, die Oxytocin eingeatmet hatten, im Durchschnitt 122 Kalorien weniger gegessen haben. Dazu haben sie weniger fettiges Essen bevorzugt.

In den veröffentlichten Ergebnissen wurde Oxytocin sogar als ein neues Mittel zum Abnehmen angegeben. Es macht Ihren Appetit kleiner und Sie gleichzeitig glücklicher.

Zum Schluss kann man sogar sagen, dass glücklichere Menschen in der Regel auch dünner sind.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply