Mit Pflanzen gegen Mücken

Mückenstiche jucken nicht nur, sie sind zum Teil auch schmerzhaft und manchmal sogar sehr gefährlich.

Manchen Mückenarten übertragen bestimmte Viren und verbreiten dadurch teilweise sehr schlimme Krankheiten. So ein Beispiel ist Malaria. In unseren Gebieten, also Europa, sind sie nicht so sehr gefährlich, allerdings können sie auch bei uns Krankheiten übertragen.

Gegen Mücken helfen viele chemische Präparate, die man in der Apotheke kaufen kann. Wenn man aber nicht auf Chemie setzen will, gibt es genauso wirksame Mittel in der Natur. Meistens handelt es sich dabei um den Geruch von bestimmten Pflanzen.

Dabei ist es oft egal, ob es sich um ätherische Öle, die man aus der Pflanze gewinnt, oder um die Pflanze selbst handelt. Wichtig ist nur der Geruch, den die Mücken nicht mögen.

Lavendel, Rosmarin, Basilikum

Lavendel-Öl ist sehr wirksam gegen Mücken. Sie können es sehr gut auf die Haut auftragen. Dieses Öl tut der Haut gut und vertreibt die Mücken. Sie können es im Garten einpflanzen. Ähnlich ist es auch mit Rosmarin und Basilikum. Wenn Sie im Garten sitzen und von Mücken geplagt werden, hilft es auch zum Beispiel einen kleinen Ast von Rosmarin oder von Salbei anzuzünden.

Citronella (Zitronengras)

Citronella ist so stark im Geruch, dass sie gewisser Maßen alle anderen Gerüche überdeckt. So „verstecken“ Sie sich von den Mücken.

Zitronen mit Nelken

Mücken mögen keinen Zitronengeruch. Schneiden Sie hierfür eine Zitrone in die Hälfte und stecken Sie einige Nelken hinein. Lassen Sie es offenstehen, so dass sich der Geruch überall verbreiten kann.

Knoblauch, Petersilie und Apfelessig

In vielen, abseits gelegenen Dörfern des Balkans, wo es sehr viele Mücken gibt, nutzt man eine Mischung aus Knoblauch, Petersilie und Apfelessig. Diese Mischung wird auf Fensterbänken oder vor Türen aufgestellt – also an den Stellen, an denen die Mücken ins Haus kommen. Die gleiche Mischung wird aber auch auf die Haut aufgetragen. Sie ist zwar sehr stark im Geruch, ist aber auch sehr wirksam.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply