Nahrung für bessere Leistung

Ein echtes Wundermittel für Läufer heißt Rote Beete. Die rote Wurzel ist sehr reich an Nitrat und offensichtlich hat sie eine äußerst gute Wirkung auf unseren Körper.

Wissenschaftler der Universität Saint Louis habe ein sehr interessantes Experiment durchgeführt.

11 männliche und weibliche Läufer sollten auf dem Laufband 5 km laufen. Eine Gruppe aß vor dem Lauf Rote Beete, die anderen Preiselbeeren. Preiselbeeren deshalb, weil sie von Nährstoffgehalt und Kalorien ähnlich Rote Beete sind. Der größte Unterschied ist der jeweilige Nitratgehalt.

Die Läufer, die Rote Beete gegessen hatten, waren 10% schneller.

Weitere ähnliche Tests haben gezeigt, das Rote Beete Sportlern hilft, über längere Zeit ein Tempo zu halten. Sie steigert Durchhaltevermögen, das besonders bei Langstreckenläufern wichtig ist.

Da Rote Beete so empfehlenswert ist, hier ist ein Rezept für einen sehr leckeren Saft.

Schälen Sie Rote Beete und reiben Sie sie. Die geriebene Rote Beete wird dann durch ein Sieb ausgepresst.

Während Sie die Rote Beete auspressen, quetschen Sie Zitronensaft darüber. Pressen Sie anschließend einige Zitronen in den gerade entstandenen Saft.

Man kann je nach Geschmack den Saft mit etwas Honig süßen.

Mit etwas Eis serviert haben Sie ein perfektes Sommer-Sport-Getränk.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply