Rucksack für meine Fotoausrüstung

Laptop, Ladekabel, DSLR Fotoapparat, 2 verschiedene Objektive, externer Blitz, Putzzeug für Linsen, Ladekabel für die Kamera, Stativ, Dokumente, Stifte, Kopfhörer, Diktiergerät, Handy und Ladegerät fürs Handy und einige weitere Kleinigkeiten. Alles das trägt ein braver Mann auf Reisen mit sich herum. Meistens wird alles verteilt in 2 verschiedene Taschen, eine für die Fotoausrüstung und eine für den Laptop und den restlichen Kram.

Da ich sehr oft verreise, ist es mir sehr umständlich geworden immer zwei Taschen auf der Schulter umgehängt zu tragen. Es ist nicht nur umständlich, sondern auch schwer. Besonders problematisch war es auf Reisen, bei denen ich viel Zeit zwischen 2 Flügen hatte. Diese Zeit habe ich oft genutzt, um die Stadt, in der ich gerade das Flugzeug wechselte, zu besuchen. Leider findet man in vielen Ländern nur schwer Schließfächer im Flughafen,  in manchen Städten  findet man sie gar nicht. Also musste ich beide Taschen tragen.
Da die Taschen mit der Zeit immer schwerer wurden weil es immer mehr Geräte wurden, habe ich mich dazu entschieden, mir einen Rucksack zu kaufen.

Er muss aber folgende Anforderungen erfüllen:

  • Er muss spezielle Fächer für die Kamera haben.
  • Die Kamerafächer müssen flexibel verstellbar sein, da ich nicht immer dieselben Linsen oder dieselbe Kamera trage.
  • Er muss eine Montagemöglichkeit für den Kameraständer haben.
  • Die Fächer sollen „gepolstert“ sein, so dass mögliche Stöße gedämpft werden.
  • Die Fotoausrüstung soll leicht zugänglich sein (nach dem Prinzip „runandgun“).
  • Er muss im Flugzeug als Handgepäck durchgehen.
  • Er soll ein spezielles Fach für den Laptop haben (mindestens 15‘‘)
  • Er soll einige weitere Fächer für Kabel, Ladegeräte, Mobiltelefone etc. haben.
  • Er soll bequem auf dem Rücken zu tragen sein.

Nach einigen Recherchen im Internet sind folgende zwei Modelle in die engere Wahl gekommen:

Vanguard UP-Rise 48 DSLR Camera Bag

Vivitar DKS-20 Photo/SLR/Laptop Sling Backpack und zwar Medium und Large.

Beide Modelle erfüllen alle meine Anforderungen. Allerdings hat Vivitar ein gleiches Modell, das aber genug Platz für einen 17‘‘ Laptop hat. Ich habe zwar einen 15,6‘‘ Laptop und somit wäre auch kleineres Modell ok. Meine Überlegung war aber dass ich, auch wenn mein Laptop kleiner ist, so bei einem größeren Rucksack mehr Platz für andere Sachen z.B. ein Buch oder Zeitschriften habe. Der Preisunterschied war nur 5 €.
Und wie wir Männer es immer machen: gesehen, entschieden, gekauft 🙂
Die nächste Reise kann kommen.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply