Rückenschmerzen und Schlafstörungen sehr wirksam bekämpfen

Kennen Sie das Gefühl morgens sehr schwer wach zu werden? Ihre Augen gehen einfach nicht auf. Sie haben das Gefühl die ganze Nacht mit dem Schlaf gekämpft zu haben. Mal wurden Sie schläfrig und mal wollte der Schlaf gar nicht kommen. Und dann ist es kurz vor dem Morgen so, als ob alle Probleme weg seien und Sie jetzt ohne Schwierigkeiten schlafen könnten – aber leider geht das nicht. Sie müssen aufstehen und zur Arbeit gehen. Gequält stehen Sie auf, und dann kommen die Schmerzen. Ihr Rücken schmerzt so sehr als ob Sie jemand geprügelt hätte.

Bedenken Sie, dass wir fast 1/3 unseres Lebens im Schlaf verbringen. Bis wir 60 Jahre alt sind, bedeutet das, dass wir uns 20 Jahre so gequält haben.

Eine Horror-Vorstellung, nicht wahr?

Die Nacht ist zum ausruhen da

Das muss aber nicht so sein. Die Lösung für diese Probleme liegt wie so oft in greifbarer Nähe. Eigentlich geht es meistens um das Bett in dem Sie schlafen. Oder um ganz genau zu sein um die Matratze auf der Sie liegen.
Das dies ein komplexes Thema ist, wird jedem sofort klar. Es reicht bei weitem nicht eine Matratze als eine Liegeunterlage zu sehen. Sie muss viel mehr leisten. Sie muss dort unterstützen wo Unterstützung notwendig ist und sie muss dort nachgeben wo unser Körper entsprechend weiche Unterlage braucht. Und das abhängig von der Stellung, in der wir liegen. Egal ob wir auf dem Rücken, auf dem Bauch oder auf der Seite liegen. In allen diesen Situationen muss eine Matratze richtig reagieren und die Schwachstellen unseres Körpers verbessern sowie Stärken hervorheben.

Zum Beispiel sollten, wenn wir auf der Seite liegen, das Becken und die Schulter in so einer Lage sein, dass unsere Wirbelsäule eine gerade Linie formt. Um die Nackenwirbel ebenfalls auf diese Linie zu bringen, ist das richtige Kissen in dieser Lage ebenfalls sehr wichtig.

Aber das ist nicht alles. Die Matratze muss auch für das richtige Klima im Bett sorgen. Laut einiger wissenschaftlicher Untersuchungen verlieren wir bis zu 1 Liter Flüssigkeit in der Nacht. Bei falschen Materialien würde es passieren, dass unser Körper umhüllt von einem feuchten Klima die Nacht verbringt. Das kann wiederum negative Gesundheitsfolgen haben.

Auf das richtige Zusammenspiel kommt es an

Lattenrost und das Bett selbst runden diese Einflussfaktoren ab. Die beste Matratze wird Ihnen nicht viel bringen, wenn Sie auf einem schlechten Lattenrost liegt oder in einem schlechten Bett. Stellen Sie sich die Situation vor, bei der Sie bei jeder Drehung Bettquietschen haben. Oder noch schlimmer, wenn bei der kleinsten Bewegung die Latten aus dem Lattenrost herausfallen. Die Nacht wird in so einem Bett bei der besten Matratze eben zu einem Abenteuer.

Stellen Sie sich auf der anderen Seite ein Bett vor, bei dem Sie verschiedene Bettzonen unterschiedlich, elektrisch verstellen können. Zum Beispiel den Schulterbereich oder den Kopfbereich.

Wenn Sie ein paar Kilos nach Weihnachten zugenommen haben, sollte das Bett in der Nacht nicht laut werden.
Solche Betten sind zum Beispiel die Boxspringbetten von der Firma Silvano. Mehr über diese Betten finden sie hier.
Es kommt also auf die richtige Kombination dieser drei wichtigen Elemente an: Bett, Lattenrost und die richtige Matratze.

bett

Die Lösung ist nur einen Klick entfernt

Über alle diese 3 Faktoren können Sie sehr gut im Internet recherchieren. Sie können auch jeweils einzelne Komponenten bei verschiedenen Herstellern bestellen. Allerdings ist es empfehlenswerter, alle 3 Komponenten an einer Stelle zu kaufen. Nur so stellen Sie sicher, dass alle Komponenten auch tadellos in einander passen. Dazu ist die kompetente Beratung, die Sie auch bei einem online-Kauf erhalten können, wesentlich besser und bezieht sich auf alle Komponenten.

Sehr interessante Angebote, eine kompetente Beratung sowie hervorragende Produktpalette finden Sie zum Beispiel bei der Firma Silvano. Mehr über deren Produktpalette sowie über das Unternehmen selbst finden Sie auf www.silvano.de

 


 

Bei diesem Post handelt es sich um eine bezahlte Kooperation. Ich freue mich, wenn ein Unternehmen den Wert meiner Arbeit erkennt und mich dafür bezahlt. Nur so ist es mir möglich, den Blog in diesem Umfang zu bespielen und euch alle Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ganz unabhängig davon gilt wie immer: Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

 

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply