So bereitest du deine Reise nach Tokio am besten vor

Hier sind die 10 wichtigsten Punkte zur Vorbereitung deiner Reise nach Tokio.

  1. Braucht man ein Visum?

Das ist eine sehr wichtige Information. Eine Liste der Länder, die kein Visum benötigen bzw. deren Statsangehörige bis zu 90 Tagen in Japan ohne Visum bleiben dürfen findet man hier: https://www.mofa.go.jp/j_info/visit/visa/short/novisa.html

  1. Wie kommen wir vom Flughafen zum Hotel?

Wenn man nach Tokio fliegt landet man auf einem der Hauptflughäfen – Haneda oder Narita. Narita wird meistens für Auslandsflüge und Haneda für Inlandflüge genutzt. Haneda liegt näher an der Stadt und man braucht mit dem Monorail nur etwa 15 Minuten.

Narita befindet sich etwas weiter außerhalb und man muss mit einer längeren Anfahrt rechnen. Am schnellsten ist die Keisei Skyline. Man kommt bis Tokio in 41 Minuten. Der Zug hält in Tokio an Nippori und Ueno Bahnhof. Günstiger, aber etwas länger ist die Keisei Main Line oder Sky Access Line.

  1. Wie sind öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen? Gibt es eine Wochenkarte?

Es gibt viele verschiedene Betreiber der öffentliche Verkehrmittel in Japan. Die meist genutzten sind JR Züge, die sehr gut Tokios Zentrum abdecken sowie die U-Bahn, betrieben von Toei Subway und Tokyo Metro.

Dadurch sind auch viele verschiedene Tickets vorhanden. Am besten sind Prepaid IC Karten (in Tokio sind es Suica und/oder Pasmo), die man für beinahe alle öffentlichen Verkehrmittel nutzen kann. Die Karten können bei der Rückreise zurückgegeben werden und man erhält sein Deposit wieder zurück .

Am Flughafen Narita kann Suica (z.B. beim JR East Travel Service Center) oder am Bahnhof in einem einem Fahrkarten – Automaten gekauft werden.

  1. Was wollen wir sehen bzw. unternehmen?

http://www.aktiv-mit-spass.de/das-muss-man-in-tokio-auf-jeden-fall-sehen/

  1. Was wollen wir essen/probieren?

http://www.aktiv-mit-spass.de/das-sollte-man-in-tokio-unbedingt-probieren/

  1. Funktionieren unsere Handys dort?

Ja, alle modernen Handys funktionieren ohne Probleme auch in Japan.

  1. Wie ist es mit der Internetnutzung?

Eine sehr gute Beschreibung aller Optionen, die man in Tokio hat, indest du hier:

https://wanderweib.de/tipps-guenstig-internet-in-japan/

Wir haben uns für unsere Reise entschieden, einen WiFi-Router zu mieten. Er kostet ca. 8 Euro pro Tag und es sind 5 gleichzeitige Verbindungen möglich (und wir sind zu fünft! ). Dabei handelt es sich um einen (fast) Daten-Flat-Tarif. Es sind 10 GB pro Tag möglich.

  1. Kann man google oder andere offline-Karten ohne Probleme herunterladen und nutzen?

Ich habe es leider nicht geschafft, die Karte von Tokio als offline-Karte in google maps herunter zu laden. Man muss dafür eine der vorhandenen Apps nutzen. Eine gute App (mit Stadtplan, aber leider ohne Routing) ist Ulmon Tyo.

  1. Wie sieht der Stromstecker bzw. das Stromnetz aus?

Die japanischen Steckdosen sind wie die in den USA. Ein etwas größeres Problem kann u. U. die Spannung des Stromnetzes darstellen. Sie beträgt nur 100 V (in Deutschland sind es 220V bzw. 230V). Für die meisten Geräte dürfte aber dies kein Problem darstellen.

  1. Kann man ec-Karte bzw. Kreditkarten nutzen?

Leider akzeptieren viele Automaten die deutschen EC-Karten nicht. Nicht mal alle akzeptieren Kreditkarten. Eine Zahlung mit der Kreditkarte ist dagegen i.R. problemlos. Alle gängigen Kreditkarten können genutzt werden.

   

You must be logged in to post a comment Login