Tausende Dahlien in Hamburg

Als wir vor ein paar Wochen noch neu in Hamburg waren, versuchten wir so oft wie möglich die Stadt zu erkunden. So fuhren wir auch mit unseren Fahrrädern zum Volkspark. Der Volkspark befindet sich in Altona, also sehr nah an Lurup.

Schon nach einigen Minuten im Park war uns klar, dass er richtig schön ist.

Erstaunt wurden wir aber erst so richtig, als wir einen Teil des Parks mit unglaublich vielen Dahlien entdeckt haben. Der Dahliengarten.

Er wurde bereits 1920 im Volkspark angelegt und wurde bis heute von vielen tausenden Menschen bewundert. Wie besonders dieser Garten ist, besagt auch die Tatsache, dass er seit Oktober 2002 unter Denkmalschutz steht.

Die Saison der Dahlien fängt im August an und geht bis in den Oktober, bis die erste frostige Nacht kommt. Die beste Zeit diesen Garten zu besuchen ist Anfang September, an einem klaren sonnigen Tag.

Der Eintritt ist frei, allerdings muss man sein Fahrrad vor dem Tor des Gartens abstellen.

600 Dahlien-Sorten und mehr als 12.000 Dahlienpflanzen wirken sehr verführerisch. Es sind nicht nur die vielen Farben, die einen Verzaubern, sondern auch viele sehr angenehmen und unterschiedliche Gerüche. Sie wechseln so, wie man durch den Garten an den verschiedenen Dahliensorten entlang spaziert. Die Vielfalt überrascht mit Sicherheit jeden Besucher egal ob geruchs-empfindlich oder nicht.

Mehr über den Dahliengarten in Hamburg erfährt man hier: http://www.dahliengarten-hamburg.de

   

You must be logged in to post a comment Login