Tipps um einen perfekten Portrait-Hintergrund zu machen

Eines der wichtigsten Elemente eines Portraits ist der Hintergrund. Er verleiht dem Portrait den Kontext und damit die Geschichte.

Tipp1: Vermeiden Sie Ablenkung

Der Hintergrund sollte spannend und interessant sein, er sollte aber dennoch nicht ablenken und zu viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Bewegen Sie die Kamera in verschiedene Richtungen um zu testen, welche Perspektive die beste ist.

Tipp 2: Boden als Hintergrund

Manchmal ist es sehr interessant ein Portrait von oben zu machen. Der Boden verwandelt sich in diesem Fall in einen sehr interessanten Hintergrund.

Tipp 3: Blende

Wenn man eine große Blende, also eine kleine Blendeneröffnung nutzt, z.B. f1.8 oder f2.2 wirkt der Hintergrund unscharf. Je kleiner die Blendenzahl, umso verwischter wirkt der Hintergrund. Je weiter weg das Modell vom Hintergrund ist, umso unschärfer wirkt der Hintergrund. Spielen Sie mit der Blende um das beste Ergebnis für Ihren Hintergrund zu finden.

Tipp 4: Belichtung des Hintergrundes

Wenn der Hintergrund ganz hell oder ganz dunkel erscheint, erzeugt das eine besondere Atmosphäre. Immer wenn die Lichtmenge auf dem Modell und dem Hintergrund zu unterschiedlich ist, erscheint der Hintergrund weiß oder schwarz. Zum Beispiel wenn der Hintergrund sehr schattig ist, wird der Kamerasensor diese Unterschiede nicht festhalten können und der Hintergrund erscheint schwarz. Genauso wichtig, und vielleicht sogar noch wichtiger, ist die Belichtung des Modells. Vermeiden Sie direktes Licht.

Tipp 5: Distanz zwischen Modell und Hintergrund

In dem man die Distanz zwischen Modell und Hintergrund verändert, ändert sich auch die Tiefenschärfe. Je weiter weg das Objekt vom Hintergrund, umso verschwommener ist der Hintergrund

Tipp 6: Farben

Meistens sind es die Augen die betont werden sollen, um mehr Ausdruck im Foto zu erhalten. Um die Augen besser zu betonen, wählt man die überwiegende Farbe des Hintergrunds, die sie am meisten zur Geltung bringt. Zum Beispiel grüne, leicht unscharfe Blätter passen hervorragend zu blauen Augen.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply