facebook_pixel

Warum ist zu viel Vitamin C nicht gut?

Wir alle wissen wie wichtig und gut eigentlich Vitamin C ist. Dr. Klaus Schäfer hat in seiner Arbeit zusammengefasst erklärt, dass Vitamin C für die Zellen unseres Immunsystems sehr wichtig ist. Allerdings warnt er auch gleichzeitig davor, mehr als die empfohlene tägliche Menge zu sich zu nehmen. Laut Dr. Schäfer sind die Risiken, wenn man über längere Zeit mehr Vitamin C als empfohlen konsumiert noch nicht ausreichend untersucht.

Es wurde aber bereits wissenschaftlich festgestellt, dass eine erhöhte Menge an Vitamin C unseren Nieren schadet. Außerdem wird auch der Urin mehr „sauer“, was zur Bildung von Nierensteinen führen kann.

Empfohlen wir auf jeden Fall zu den natürlichen Quellen wie Obst und Gemüse zu greifen und künstliche Nahrungsergänzungsmittel zu meiden.

Wenn es um Vitamin C geht, sind Nahrungsmittel wie Zitrusfrüchte, Paprika oder auch Broccoli hervorragende Quellen.

Wie bei allen Nährstoffen und Nahrungsmitteln gilt auch hier, dass eine ausgewogene Ernährung die beste Basis für eine dauerhafte Gesundheit ist.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply