Warum sind alle verrückt nach gelbem Tee?

Eigentlich ist es die gleiche Pflanze wie beim grünen Tee. Sie heißt Camelia sinensis.

Der Einzige Unterschied ist, dass der grüne Tee später gepflückt wird. Da also der gelbe Tee eher verarbeitet wird, beinhaltet er mehr Stoffe, die beim späteren Wachstum der Pflanze verloren gehen. Es geht dabei um Antioxidantien. Bekanntestes dieser Antioxidanten ist Epigallocatechingallat (EGCG).

Ein Drittel der Trockenmasse des gelben Tees entfällt auf EGCG. Dieses Antioxidant wird auch bei einigen Krankheiten als positiv wirkend angesehen.

Bei der Fettverbrennung wird es als äußerst begünstigend gesehen.
Also nicht nur weil der gelbe Tee uns gesünder macht, sondern weil er uns auch beim Abnehmen hilft.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply