facebook_pixel

Was muss ich wissen wenn ich nach Singapur reise?

Bevor man eine Reise nach Singapur unternimmt, sollte man einiges wissen.

Hier sind die wichtigsten Fakten:

  1. Man gibt keine Trinkgelder.
  2. Man nutzt in Singapur sowohl Singapur als auch Brunai Dollar. Sie sind verbundene Währungen.
  3. Die Tische in den Food Courts habe eine Nummer, diese Nummer muss man bei der Bestellung angeben und das Essen wird zum Tisch gebracht.
  4. Man räumt die Tische selbst ab – nur wenn am Tisch ein Zeichen klebt muss man nicht abräumen.
  5. Offiziell müssen Taxen Kreditkarten akzeptieren, sie tun es aber nicht alle. Man muss vor der Fahrt fragen.
  6. Spucken, essen in der Öffentlichkeit und ähnliches ist strengstens verboten.
  7. Kaugummis sind illegal! Man sollte sie gar nicht ins Land bringen.
  8. Es regnet sehr oft und fast das ganze Jahr über – man sollte immer einen Regenschirm bei sich tragen.
  9. Das beste Essen bekommt man in Hawker Centers. Etwas teurer, aber dafür klimatisiert, sind Food Courts.
  10. Die besten Hawker Centers sind:
    1. Lau Pa Sat (central business district) bekannt für Satay (zum Beispiel bei „Best Satay 8“ Small Satay Set) außerhalb des Gebäudes, am besten nachts
    2. Tiong Bahru
    3. Chinatown complex – größter in Singapur, im 2. Stock gelegen
    4. Chinatown Food Street (an der Smith St.)
    5. Maxwell Food Center (ebenfalls in Chinatown)

(Mehr über alle diese Hawker Centers und einige weitere findet man in diesem Video: https://youtu.be/zanoK-z3d9o)

  1. Es kostet 150 Sing. Dollar, falls man in einer öffentlichen Toilette nicht abspült.
  2. Tauben füttern ist ebenfalls verboten. Die Strafe dafür kann sogar Gefängnis sein.

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply