Wenn die Kinder um die Wette rennen

Ein Anthropologe besuchte einen afrikanischen Stamm. In einem Spiel mit den dortigen Kindern stellte er einen Korb voll mit schönen Früchten an einen Baum.

Die Kinder sollten um die Wette rennen. Wer zuerst den Baum erreichte bekäme den Korb mit Früchten. Die Kinder stellten sich an der Startlinie auf und warteten auf das Startzeichen des Anthropologen.

Als er das Start-Zeichen gab, konnte er seinen Augen nicht trauen. Die Kinder hielten sich an den Händen und liefen gemeinsam zum Baum. Da sie alle gleichzeitig angekommen waren, durfte jedes Kind etwas aus dem Korb nehmen.

Der Anthropologe fragte die Kinder wieso sie das getan hatten, wenn doch einer hätte gewinnen könnten und alle Früchte für sich gehabt hätte.

Sie antworteten ihm:

“UBUNTU, wie kann Einer glücklich sein, wenn alle anderen unglücklich sind?“

Autor: unbekannt


Ich laufe einen Marathon um Schulessen für Kinder aus den Slums von Dhaka zu bezahlen.

5 € bedeuten für diese Kinder Schulessen für einen ganzen Monat!

Hilf mir! Spende jetzt!

Zum Spenden

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply