Wenn Tiger alt werden

Ich habe mich schon immer gefragt, was mit den Tigere und Löwen aus einem Zoo, der geschlossen wurde, passiert. Oder was passiert, wenn die Tiger privat gehalten werden, und der Besitzer dort hinzieht, wo man sie nicht mehr halten kann?

Einrichtungen wie „The Catty Shack Ranch“ in Jacksonville, Florida ist die Antwort. Es ist ein sehr großes Gelände, auf dem die Raubkatzen bis zu Ihrem Tod leben. Die gemeinnützige Organisation, die dahintersteckt, kümmert sich um alle diese Tiere. Sie geben ihnen die notwendige Liebe, Nahrung und Pflege.

Manche der Insassen haben schwere Geschichten hinter sich, manche kommen aus Zoos, die geschlossen wurden, manche waren zu alt und wurden einfach ausgesetzt und manche wurden wiederum in der privaten Haltung missbraucht.

In „The Catty Shack Ranch“ finden sie alles was sie brauchen um bis zum Ende des Lebens ein schönes Leben zu führen.

Leider wird das Ganze nur durch private Spenden finanziert. So gehen die gesamten Einnahmen vom Eintritt oder vom Verkauf der Geschenke wieder in die Kasse für die Unterhaltung dieser wundervollen Tiere.

Der Eintritt kostet nur 15 USD und darin ist eine Führung durch das Gelände sowie Fütterung der Tiere beinhaltet. Die Führung ist sehr kompetent. Alle Volontäre die dort arbeiten, kennen alle Katzen bis ins Detail. Sie kennen ihre Geschichten, ihre Vorlieben und ihre Charaktere. Allein diese Geschichten zu hören macht den Besuch der „Catty Shack Ranch“ zu einem wunderschönen Erlebnis. Wenn man aber dann noch die Fütterung erlebt, die Großkatzen beim Brüllen und Springen erlebt, wird das Erlebnis unvergesslich.

Unsere Kinder haben jede Minute genossen und noch lange nach dem Besuch die Eindrücke verarbeitet.

Also nicht nur dass der Besuch von „The Catty Shack Ranch“ ein tolles Ereignis für die ganze Familie ist, Sie tun auch etwas Gutes dabei und helfen diesen wunderschönen Katzen, den Rest von ihrem Leben in Frieden und Liebe zu verbringen.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply