Wie berechnet man ideales Gewicht?

Welches Gewicht wäre für mich ideal? Ich stelle die These auf, dass jeder Mensch sich mindesten einmal im Leben diese Frage gestellt hat. Wenn Sie ehrlich sind werden Sie mir zustimmen.

Wenn man sich dann etwas tiefer damit befasst hat, hat man jede Menge Methoden und Formeln, die einem bei den Berechnungen helfen sollen, gefunden.

Dann hat man versucht das ideale Gewicht zu berechnen. Allerdings war man nie mit den Ergebnissen zufrieden. Das liegt daran dass man glaubt „schwere Knochen“ oder „große Muskeln“ zu haben. Oft hat man auch recht gehabt. Nicht alle Menschen haben den gleichen Körperbau, dem entsprechen kann man auch sehr schwer Pauschal-Methoden anwenden.

Eine Formel, die auch verschiedenen Körperbau berücksichtigt ist die Creff Formel.

Nach dieser Methode werden die Menschen in 3 Gruppen eingeteilt:

  1. Menschen mit „kleinen Knochen“
  2. Menschen mit durchschnittlichem Körperbau und
  3. Menschen mit  „großen Knochen“

Um festzustellen zu welcher Gruppe Sie gehören, müssen Sie das Gelenk Ihrer linken Hand mit dem Daumen und Mittelfinger Ihrer rechten Hand versuchen zu umzingeln. Wenn sich der Daumen und Mittelfinger nicht berühren gehören sie zu den Menschen mit  „großen“ Knochen. Wenn sie sich nur berühren gehören sie zu der 2. Gruppe und wenn sie sich überlappen zu der 1. Gruppe der Menschen.

Wenn sie zu der Gruppe 1 gehören werden sie Index 0.9 in der Formeln nutzen, Index 1 falls sie in der 2. Gruppe sind und Index 1.1 für die 3. Gruppe.

Die Formel lautet:

(Höhe in cm – 100)+(alter / 10) x 0.9 x Index der Körperbau Gruppe

Ich bin 190 groß und ich bin 43 Jahre alt und ich gehöre zu Gruppe 2. Bei mir wäre also ideal Gewicht:

(190 – 100) + (43/10) x 0.9 x 1 = 93.87 kg

Ich mag diese Formel.

Sie sagt mir, dass ich nicht soweit von meinem Ideal-Gewicht entfernt bin 🙂

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply