facebook_pixel

Wie viel Sport muss man machen um abzunehmen?

Wenn man abnehmen will ist Sport die beste Möglichkeit, um den Kalorienverbrauch zu steuern. Es ist klar, je mehr man Sport treibt, um so mehr Kalorien verbraucht man. Allerdings ist das Sport-Treiben keine Voraussetzung zum Abnehmen. Man kann abnehmen auch ohne Sport. Das liegt daran, dass es zum Abnehmen ausschließlich auf die Energiedifferenz ankommt. Die Energiedifferenz bedeutet, dass wenn man mehr zu sich nimmt als man verbraucht man zunimmt und wenn man mehr verbraucht als man zu sich nimmt, nimmt man ab. Um erfolgreich abzunehmen ist es also nur notwendig einen Energie-Defizit zu erzeugen. Das kann man mit oder ohne Sport.

Am leichtesten geht es selbstverständlich mit Sport. Während wir Sport treiben verbrennen unsere Muskeln Energie.

Wie viel Sport ist aber optimal um zu abnehmen?

Die neusten wissenschaftlichen Untersuchungen haben gezeigt, dass kurze aber intensivere Trainingseinheiten am effektivsten sind. Sie sind nicht nur zum Abnehmen, sondern generell im Sinn Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden effektiver als lange Trainingseinheiten. Zum Beispiel, wenn Sie nur 15 Minuten täglich schnell gehen oder schnell laufen, erzeugen sie bereits die notwendige Effektivität zum Abnehmen.

Noch bessere Ergebnisse erzielt man wenn die Sporteinheiten sehr intensiv sind. Man nennt sie auch HIIT, High intesity interval trainings.

Ein Beispiel solcher Trainings sind Tabata-Übungen. Über Tabata-Übungen habe ich bereits hier geschrieben (Tabata, ein Fett-Killer schlecht hin).

Hier sind auch einige Videos, die Ihnen zeigen wie man Tabata-Übungen durchführen kann.

Weitere Tabata-Videos findet Ihr auf meinem Youtube-Kanal

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply