Wie wirken Geschäftsreisen auf unsere Figur?

Mittlerweile ist es auch wissenschaftlich erwiesen, dass  es negative Auswirkungen hat,  wenn man in andere Zeitzonen reist. Dieses wirkt besonders auf unsere Verdauung, Schlaf, Müdigkeit und Laune. Die Gründe sind die Mikroben, die in unserem Körper wohnen. Eigentlich kommen Sie durcheinander bei einer Zeitverschiebung. Jede länger die Reisen sind, umso ausgeprägter sind diese Wirkungen.

Um diese Wirkungen auszugleichen neigen viele Menschen dazu zu essen, meistens mehr als sonst. Somit hat das „Jet-Leg“ eine negative Auswirkung – auch auf unsere Figur.

Um die Risiken auf den Geschäftsreisen dicker zu werden zu minimieren, sollte man sich an folgende Regeln halten:

  • Maß halten. Lange Meetings, Alkohol, Zucker und Partys sollten vermieden werden, bis man sich an den neuen Rhythmus gewöhnt hat.
  • Leichte Nahrung und viel Wasser zu sich nehmen um die Verdauung zu schonen. Viel Wasser hilft dem Körper dabei, frisch zu bleiben.
  • Bewegung. Sobald man angekommen ist, egal welche Uhrzeit am Zielort ist, sollte man einen Spaziergang an der frischen Luft machen. Falls man tagsüber angekommen ist, hilft das Sonnenlicht. Sonne ist eins der besten Werkzeuge wenn es um das Gewöhnen an die neue Zeitzone geht.
  • Probiotika. Natürliche Probiotika wie zum Beispiel in Joghurts helfen, den Magen und die Darmflora zu stärken um somit die Verdauung schneller wieder in Gang zu setzen.

   

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply